Meine Geschichte

Aufgewachsen in Eichgraben im Wienerwald, VS in Wien 14, BRG Henriettenplatz, HTL Maschinenbau( n.a.) , praktische Ausbildung zum Allroundkaufmann, mit 23 Jahren selbständiger Textilgroßhändler.

1993: Schauspielstudium an der Schauspielschule Krauss in Wien, Gesangs, Fecht- und Bühnenkampfausbildung

Lebensmotto:

Ich versuche den Moment in seiner Authentizität zu spüren und zu folgen.
Mein Lebensziel ist mit Neugier, Humor und geistiger Kraft älter zu werden, ohne meine Begeisterungskraft zu verlieren

Theater
25.Juni 2019 PREMIERE

SEX IN THE COUNTRY, Musical Comedy von Michael Korth

Österreichische Erstaufführung,Regie Hans Peter Horner, Hauptrolle: Pfarrer Hick
2019 Theater am Filmhof

Sex in the Country Musical -Comedy von Michael Korth

Österreich. Erstaufführung Hauptrolle: Pfarrer Hick, Lottermoser, Wanzel
2018

Bezahlt wird nicht von Dario Fo

Hauptrolle: Lugi
2017

California Suite

2016

Filmhof: „Braunschlag“

Regie: Hakon Hirzenberger, Rolle: Hannes
2015

Filmhof: „Bella Donna“

Regie: Andy Hallwaxx, Rolle Bernie
2013

Regiearbeit: „Brotlos“

Uraufführung, Stückschmiede
2009

Filmhof: „Ein seltsames Paar“

Regie: Vicki Schubert, Rolle: Jack
2008

Filmhof: „Barfuss im Park“

Regie Viki Schubert, Rolle: Telefonmann
2007

Filmhof/ Landestheater St.Pölten/ Stadttheater Baden: „Sein oder nicht sein“

Rolle: Grünberg
2002/2003

Waldviertler Hoftheater: Pension Schöller

Regie: Vicki Schubert
2000

Stadttheater Mödling, Scala Wien

Der Wiederspenstigen Zähmung : Grumio
1999-2000

Schauspielvertrag: Staatstheater DESSAU

u.a. König Lear: Edgar
1998

Festspiele Dreieichenhain (Frankfurt) Der Wiederspenstigen Zähmung

Lucentio
1997

Triumph der Liebe von Pierre Carlais de Mariveux

Hauptrolle: Prinz Agis
1995

Ronacher Wien „Das spiel vom lieben Augustin“

1994 -1997

Elevenvertrag Volkstheater Wien

1997 Schauspielvertrag Volkstheater Wien
Film & TV
2013

Die Mamba (Niavarani)

2010

Die Auslöschung (Brandauer)

2009

Zurück ins Leben(Hörbiger)

2005

Vier Frauen und ein Todesfall

1998

Ochsenschlacht……2001: Tatort,…Tom Turbo ……

1996

Stockinger

Projekte
5. Nov. 2018

HERZ ODER NIERE Premiere

2. Solokabarett
2016

„Warum? Weil es einfach so ist“

Soloprogramm Michael Rosenberg (Stückschmiede)
2015

Charity Radfahrt über 3.500 Kilometer nach Tarifa

für „Mein Körper gehört mir“
2013

„Brotlos“: Theaterstück, Uraufführung

(1. gemeinsame Arbeit)
2012

Erste Begegnung mit Hans Peter Arzberger

dem Mitbegründer der Stückschmiede
2012

Druidenweg & Keltengolf Asparn

Auszeichnung für die beste Projekt-Idee im Bereich Kultur & Tourismus des Landes NÖ
2005

Eröffnung Restaurant „Cafe Cine“

2003

Oktober Kauf der Liegenschaft Gutshof Asparn/ Zaya; 24. Juni: Eröffnung des FILMHOF FESTIVAL in Asparn an der Zaya, Intendant seit 2004

2003

Oktober Kauf der Liegenschaft Gutshof Asparn/ Zaya

1997

Gründung der Filmschule Wien

1996

Motorradtrip durch die Sahara

1996

Gründung der internationalen Sommerakademie für Film &TV

Projekt Asparn Tarifa 2015

Bildschirmfoto 2017 02 19 um 15.29.55

Meine einsame Fahrt über 3.500 Kilometer, begleitet nur von einem Elektro-Auto der Marke Renault-Zoe, steht für diesen langen Weg und soll auf diese schrecklichen Verbrechen, die meist hinter verschlossenen Türen stattfinden, aufmerksam machen.

Sehen Sie mehr auf der Asparn Tarifa Webseite...

Nach Oben